25
Ju
Erfreuliche Nachrichten!
25.06.2020 15:22

 

Hallo miteinander,

heute eine erfreuliche Nachricht!!

Wir in Aminghausen dürfen und wollen den Schießbetrieb wieder aufnehmen.

Um den Anforderungen aber mehr als gerecht zu werden, erwarten wir zwingend die Einhaltung nachfolgender Punkte (Auch wenn ihr (oder wir) die Auflagen auch für unsinnig halten solltet, Maßstab ist hier nicht die persönliche Meinung!):

 


Eintragen der anwesenden Personen in die ausgehängte Liste an der Pinnwand. Verantwortlich ist die jeweilige Schießaufsicht.


 

 


  • Aufenthalt der Personen die gerade nicht Schießen nur im Freien, mit min. 1,5m Abstand.


     
  • Sollte durch Regen ein Aufenthalt im Freien nicht möglich sein, kann im Ausnahmefall, mit begrenzter Personenzahl, mit geöffneten Fenstern und Sicherheitsabstand auch der Sozialraum im Haus genutzt werden. 

  • Aufenthalt im Schießraum nur ein Schütze/eine Schützin und der Schießwart.


     
  • Da die Auflage besagt, dass der Raum ausreichend belüftet werden muss, kann nur das KK-Schießen freigegeben werden. Auch für die Jugend.
  • Bei der Jugend wäre es zur Zeit noch nötig zwei Aufsichten zu stellen. Eine für den Schützen/die Schützin, eine Person außen. Diese benötigt keine Lizenz.
  • Eine eventuelle Getränkeausgabe bei der Jugend erfolgt durch nur eine Person. Diese ist verantwortlich dafür, dass die Gläser im Anschluss in den Geschirrspüler kommen.

  • Desinfektionsmittel für die Hände ist vorhanden. Für die Gewehre werden geeignete Tücher zur Verfügung gestellt.
     


  • Beim Schießen ist ein Mundschutz zu tragen.

     


  • Vorbereitung der Munition und Scheiben nur durch den Schießwart. Soll ja eigentlich immer so sein. Im Anschluss desinfizieren aller Türklinken, der Gewehre und Gewehrschränke.

     


  • Ab sofort gilt bezüglich der Dienste wieder unser Jahreskalender mit der üblichen Regel bei Verhinderung. (Sollte jemand aus persönlichen Gründen die Dienste nicht übernehmen wollen, bitte  kurze Info an Holger



    oder Bernd.)

     

 

Lasst uns der „Normalität“ wieder Schritt für Schritt näher kommen.

Freundliche Grüße

Euer Vorstand

Kommentare


Datenschutzerklärung